Feuerwehrleute in Kassel suchen mit Eisenstangen in einer überfluteten Straße nach dem Gullydeckel.
Feuerwehrleute in Kassel suchen mit Eisenstangen in einer überfluteten Straße nach dem Gullydeckel. Bild © picture-alliance/dpa

Heftige Unwetter mit Starkregen sind über Hessen gezogen: Straßen wurden überflutet und gesperrt, Keller liefen voll und Feuerwehren waren im Dauereinsatz. Das war unser Liveticker vom Dienstag mit spektakulären Nutzer-Fotos.

+++ Keine Unwetterwarnungen mehr +++

Die Unwetter-Warnungen für Hessen sind aufgehoben worden. Nur noch für den Rheingau-Taunus-Kreis gibt es bis zum Abend eine amtliche Warnung vor Starkregen. Damit schließen wir unseren Unwetter-Ticker und danken für Ihr Interesse.

+++ Straßensperrungen in Stadt und Landkreis Kassel aufgehoben +++

In der Stadt und im Landkreis Kassel entspannt sich die Hochwasserlage. "In Kassel konnten mittlerweile nahezu alle Sperrungen wieder aufgehoben werden", schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Auch in Lohfelden und Kaufungen im Kreis Kassel entspannt sich laut Polizei die Lage und die gesperrten Straßen werden nach und nach wieder freigegeben. Feuerwehren und Hilfskräfte seien den ganzen Tag im Dauereinsatz.

Auch die A44 ist wieder für den Verkehr freigegeben. Die Autobahn war am Morgen zwischen dem Kreuz Kassel-West und dem Dreieck Kassel-Süd wegen einer Fahrbahnüberflutung gesperrt worden.

+++ Nutzerfoto: Überschwemmungen in Vollmarshausen +++

Der Wahlebach in Lohfelden-Vollmarshausen (Kassel) ist über die Ufer getreten.
Der Wahlebach in Lohfelden-Vollmarshausen (Kassel) ist über die Ufer getreten. Bild © Marco Lamsbach

+++ Tief "Axel" wütet auch in Helsa und Ronshausen +++

Videobeitrag

Video

zum Video Starkregen in Helsa und Ronshausen

Ende des Videobeitrags

+++ Hund offenbar in der Losse mitgerissen +++

Eine Anwohnerin hat bei Kassel ein erschreckendes Video aufgenommen. In der Losse, einem Zufluss der Fulda, ist offenbar ein Hund von der Strömung mitgerissen worden. Bei dem Tier handele es sich womöglich um einen Cocker Spaniel oder einen Hund ähnlicher Rasse, sagte eine Sprecherin des Tierschutzvereins Hand und Pfote Lohfelden www.readitnow.info. Der Verein verbreitete .

Aufgenommen wurde das Video im Waldgebiet Eichwald, von wo aus die Losse durch den Kasseler Stadtteil Bettenhausen fließt. Zeugen sollen sich der Sprecherin zufolge beim Tierschutzverein Hand und Pfote Lohfelden melden, wenn sie den Hund entdecken. Wem das Tier gehört, ist unklar.

Videobeitrag

Video

zum Video Hund offenbar von Strömung mitgerissen

Ende des Videobeitrags

+++ Zwei Verletzte bei Unfall +++

Bei einem Unfall auf regennasser Straße wurden zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine 23-Jährige war nahe Neuhof (Fulda) ins Schleudern geraten und mit dem Wagen einer 28 Jahre alten Frau zusammengestoßen. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, besonders vorsichtig zu fahren und unnötige Fahrten zu vermeiden.

+++ Land unter in Kassel-Bettenhausen +++

Das Gelände eines Autohändlers im Kasseler Stadtteil Bettenhausen ist überschwemmt.
Das Gelände eines Autohändlers im Kasseler Stadtteil Bettenhausen ist überschwemmt. Bild © picture-alliance/dpa

Im Raum Kassel sind jetzt die Berufsfeuerwehr und alle freiwilligen Feuerwehren im Einsatz, wie unser Reporter Hermann Diel berichtet. Sie füllen unter anderem Sandsäcke, um Gebäude zu schützen. In der Stadt Kassel sind besonders die Stadtteile Bettenhausen und Forstfeld von Überschwemmungen betroffen. Die Polizei bittet Autofahrer, die beiden Stadtteile weiträumig zu umfahren. Auf dem Bild ist das Gelände eines Autohändlers in Bettenhausen zu sehen.

Feuerwehrleute in Kassel suchen mit Eisenstangen in einer überfluteten Straße nach dem Gullydeckel.
Feuerwehrleute in Kassel suchen mit Eisenstangen in einer überfluteten Straße nach dem Gullydeckel. Bild © picture-alliance/dpa

+++ Video zeigt Wassermassen in Kaufungen +++

11.41 Uhr: Die Überschwemmungen im Kaufunger Ortsteil Niederkaufungen hat hr-Nordhessen-Reporter Michael Przibilla gefilmt. Sein Video vom Dienstag zeigt, wie Mitarbeiter der Feuerwehr auf einer Straße knietief im Wasser stehen. Sie sichern sich mit einem Seil vor der starken Strömung. Für die Kinder am Straßenrand in Regenjacken, Regenhosen und Gummistiefeln offenbar ein spannendes Spektakel.

Videobeitrag

Video

zum Video Überflutete Straßen in Niederkaufungen

Ende des Videobeitrags

+++ Nutzerfoto: Der Meckbach in Ludwigsau trat über die Ufer +++

Der Meckbach in Ludwigsau ist über die Ufer getreten.
"Der Meckbach - ansonsten ein beschauliches Bächlein - wuchs in der Nacht zum Dienstag zum reißenden Fluss", schreibt uns www.readitnow.info-Nutzer Peter Claus aus Ludwigsau (Hersfeld-Rotenburg). Bild © Peter Claus

+++ Nutzerfoto: Losse in Kaufungen über die Ufer getreten +++

Wassermassen in Kaufungen
A. Lindt aus Kaufungen (Kassel) schreibt zu diesem Foto: "Unser schöner Steinweg :-(" Bild © A. Lindt

+++ Nutzerfoto: Überflutete Straßen in Kaufungen +++

In Kaufungen fließen Wassermassen durch die Straßen.
Wassermassen in Kaufungen (Kassel): "Nach einem kurzen Einkauf im Lebensmittelmarkt sah die Sensensteinstraße plötzlich so aus", schreibt www.readitnow.info-Nutzerin Daniela Majczan. Bild © Daniela Majczan

+++ Nutzerfoto: Überschwemmung in Helsa-Eschentruth +++

Der kleine Steinbach wurde in Helsa-Eschenstruth (Kassel) zum reißenden Fluss.
Der kleine Steinbach wurde in Helsa-Eschenstruth (Kassel) zum reißenden Fluss. Bild © Linda Brockmann

+++ A44 bei Kassel gesperrt +++

10.51 Uhr: Auch die Autobahn 44 wurde wegen einer Fahrbahnüberflutung am Dienstag gesperrt - und zwar zwischen dem Kreuz Kassel-West und dem Dreieck Kassel-Süd, wie die Polizei mitteilte. Besonders betroffen sei das Dreieck Kassel-Süd. Hier habe die Verbindung von der A7 aus Süden kommend zur A44 in Richtung Dortmund ebenfalls gesperrt werden müssen. "Die Autobahnmeisterei ist im Einsatz", schreibt die Polizei in einer Meldung von 10.42 Uhr. Eine Dauer der Sperrungen könne derzeit nicht abgesehen werden.

Bereits am Montagabend war die A4 zwischen Herleshausen (Werra-Meißner) und Gerstungen (Thüringen) zeitweise wegen Überflutung gesperrt worden.

+++ Land unter in Stadt und Kreis Kassel +++

10.46 Uhr: In Kaufungen (Kassel) ist nach dem Dauerregen am Montag die Losse über die Ufer getreten. Die Folge: Der Ortsteil Niederkaufungen hat nun mit Überschwemmungen zu kämpfen. Die Feuerwehr ist außerdem in den Kasseler Stadtteilen Bettenhausen und Forstfeld sowie in Lohfelden, Niestetal und Helsa im Dauereinsatz. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, wie die Polizei mitteilte.

In Kaufungen steht der Ortsteil Niederkaufungen unter Wasser.
In Kaufungen steht der Ortsteil Niederkaufungen unter Wasser. Bild © Michael Przibilla/hr

+++ Unwetter: Wir suchen Nutzer-Fotos +++

10.44 Uhr: Haben Sie ein spektakuläres Foto oder gar mehrere vom Unwetter in Hessen? Dann schicken Sie uns Ihre Bilder, wir werden eine Auswahl davon veröffentlichen. (Für User unserer App: geht's zum Foto-Upload.)

Formular

Laden Sie hier Ihr Wetterfoto hoch!

* Pflichtfeld

Ende des Formulars

+++ Aktuelles zu Unwettern in Hessen +++

10.41 Uhr: Schwere Unwetter mit Starkregen ziehen seit Sonntag über Hessen. Auch für Dienstag hat der Deutsche Wetterdienst für große Teile unseres Bundeslandes Unwetterwarnungen herausgegeben. Wir informieren Sie hier im Liveticker über die aktuellen Entwicklungen.

Sendung: hr-fernsehen, readitnow kompakt, 21.05.2019, 16.45 Uhr