Unfall A66 Ford Mustang
Bild © osthessen-news.de

Zwei Frauen sind am Samstag bei einem Unfall auf der A66 bei Neuhof schwer verletzt worden. Ihr Sportwagen kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

Die beiden Frauen waren am frühen Abend auf der Autobahn 66 in Richtung Frankfurt unterwegs, als sich der Unfall ereignete. Kurz nach dem Tunnel Neuhof verlor die Fahrerin, eine 40 Jahre alte Frau aus Büdingen, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern, wie die Polizei berichtete. Der Ford Mustang habe sich vermutlich mehrfach überschlagen, ehe er im Graben zum Stehen kam.

Während sich die 40-Jährige noch selbst befreien konnte, musste die Beifahrerin, die Mutter der Fahrerin, von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Beide Frauen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise war Sturm eine Ursache. Nach Angaben der Polizei herrschte zum Unfallzeitpunkt stark böiger Wind und Regen auf der Strecke. Während der Bergungsarbeiten war die A66 in Richtung Frankfurt zeitweise nur einspurig befahrbar. Über die Höhe des Schadens wurde noch nichts bekannt.