Bei nasser Straße war ein Autofahrer am Montagabend im Frankfurter Stadtteil Griesheim mit 110 km/h in Richtung Innenstadt unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der Mann auf der Mainzer Landstraße in eine Kontrolle. Erlaubt sind 50 km/h. Ihn erwartet nun ein zweimonatiges Fahrverbot.