Die CDU trifft sich am Samstag in Wiesbaden zu ihrem Landesparteitag.

Die 352 Delegierten werden den gesamten Landesvorstand neu wählen und die Liste für die Landtagswahl im Herbst aufstellen. Ministerpräsident Bouffier tritt zur Wiederwahl als Parteichef an. Er soll auch die Landesliste anführen, gefolgt von Justizministerin Kühne-Hörmann und Fraktionschef Boddenberg. Bei der letzten Wahl zum Landesvorsitzenden hatte Bouffier 97,5 Prozent der Stimmen erhalten. Das Wahlprogramm soll ein weiterer Parteitag Anfang September verabschieden.